• Home
  • /
  • Blog
  • /
  • Ein Traum wird wahr: Wir eröffnen einen Blumenladen!

Ein Traum wird wahr: Wir eröffnen einen Blumenladen!

Der Sommer ist vorbei und ich habe meine Hochzeitssaison hinter mir. Leider gab es kaum Texte für euch, aber das hatte viele Gründe. Einen davon verrate ich euch jetzt:

Wir eröffnen einen Blumenladen in Marburg!

Während der Saison habe ich nicht viel Zeit gehabt um mir zu überlegen, was ich eigentlich mache wenn die vielen Hochzeiten gefeiert sind, all die Brautsträuße ihr Bräute glücklich gemacht haben und ich Zeit zum durchatmen habe. Tja, das war auch gar nicht schlecht denn in den letzten zwei Monaten hat sich wirklich sehr spontan ergeben dass wir ein Ladengeschäft anmieten. Hätte ich zu viel darüber nachgedacht, hätte ich womöglich gekniffen. Leider muss „kochanow“ dafür umziehen. Die neue Adresse, den Steinweg 36, liebe ich aber schon jetzt von ganzem Herzen. Trotzdem fiel mir der Abschied vom„Lädchen wechsle dich!“ sehr schwer.

So schön perfekt– oder auch nicht.

Bei den ersten Überlegungen bin ich natürlich sofort in die Interieur-Planung gegangen und hatte tausende Ideen. Alles sollte von der ersten Sekunde an perfekt sein.
Dass das nicht geht, technisch manchmal einfach nicht möglich ist, Wände da stehen, wo sie stehen, das habe ich erst einmal ignoriert. Letztlich war ich enttäuscht, weil der Blumenladen mit seinen Räumlichkeiten meiner Vision von dem perfekten Geschäft nicht entsprach.

Bis Donnerstag. Denn da ist mir bewusst geworden, dass das alles egal ist.

Es ist egal ob der Tresen nun da steht, wo ich ihn haben wollte oder eben nicht. Die Fliesen sind auch egal und es gibt in einem denkmalgeschützten Haus nun mal keinen modernen Industrie-Look Betonboden! Aber warum ist mir das egal?

Egal, weil einer meiner größten Träume in Erfüllung geht.

Etwas das ich schon immer wollte, etwas an das ich schon immer geglaubt habe und vor allen Dingen etwas dass, egal wie es letztendlich laufen wird eines der aufregendsten Kapitel in meinem Leben wird. Ich freue mich euch davon berichten zu können.

Bilder habe ich noch keine, deswegen habe ich einen Brautstrauß den ich im Spätsommer machen durfte für euch herausgesucht! Beide Fotos sind von Sandra Socha Fotografie.

2 Comments

Schreibe einen Kommentar